HUM Fensterbau HUM Logo
Fenster, Türen, Wintergärten
HUM Fensterbau
Fenster
Fassaden
Haustüren
Rollläden
Schrägverschattung
Wintergärten
Sonnenschutz
Klappläden
Fliegengitter

Energieausweis
Pilkington
Einbruchschutz
Home Produkte Referenzen Service Über uns Kontakt Impressum Platzhalter

Infovideos zum Thema Einbruchschutz

Schutz und Sicherheit als Grundbedürfnis

Jeder Mensch hat das Bedürfnis nach Schutz und Sicherheit – von Kindesbeinen an. Dabei geht es ganz bestimmt nicht nur um die Sicherung materieller Werte, sondern auch um das Gefühl, sich in den eigenen vier Wänden ohne Angst vor Einbruch und Diebstahl geborgen und wohl zu fühlen.

Gerade zu Hause – ob in der Wohnung oder im Eigenheim – sind daher die Anforderungen an einen zuverlässigen Einbruchschutz enorm gestiegen.

.

Einbruchschutz bei Fenstern:

Winkhaus Sicherheit am ganzen Haus

Wie hoch Ihr Sicherheitsanspruch ist, bestimmen Sie selbst.

Am Beispiel eines Einfamilienhauses zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Varianten einer optimalen Absicherung anhand der Widerstandsklassen für Fensterbeschläge gemäß RAL- und DIN V ENV-Definition.

 

Einbruchhemmung 1 Basis-Sicherheit:

- Pilzköpfe an allen Verriegelungspunkten

- Grundsicherheit mit 2 Sicherheitsschließblechen integriert

- Fehlschaltsicherung serienmäßig

- Flügelheber serienmäßig

Da die Beschläge in ihren Abmessungen genormt sind, können Sie die Widerstandsklasse des Beschlages ohne Sonderteile ganz einfach und kostengüsntig durch das Austauschen der Beschläge erhöhen!

Einbruchhemmung 2 für hohe Sicherheit:

Für Erdgeschossfenster und für Balkonfenstertüren im Oberge-schoss, die von außen einsehbar sind, werden Fenster gemäß Widerstandsklasse WK 1 empfohlen. Winkhaus Basissicherheit, mit vierfacher Pilzkopfverrieglung (siehe oben) und Stahlschließblechen am Rahmen, erschweren das Aushebeln.

Einbruchhemmung 3 von der Kripo empfohlen:

Für Erdgeschossfenster und Fenster im Keller und Souterrain, die von außen nicht einsehbar sind, empfehlen wir den Einsatz von Fensterelementen gemäß Widerstandsklasse WK 2. Mit umlaufender Pilzkopfverrieglung und Stahlschließblechen am Rahmen, in Verbindung mit abschließbarem Fenstergriff und Winkhaus Verschlusssensoren bieten diese Klassen höchste Sicherheit.

Die gewünschte Widerstandsklasse der Fensterelemente unterscheidet sich unter anderem in der Ausführung des DIN-geprüften Sicherheitsglases und der Anzahl der Verschlusspunkte.


Einbruchschutz bei Türen:

Das neue Schwenkriegel-Duo

Bewährtes beibehalten, Besseres hinzufügen:
Die neue Automatik-Mehrfachverriegelung behält ihren massiven Schwenkriegel bei, der automatisch und ohne Schlüsseldrehung herausfährt und sich tief hinter den Schließbereich krallt. So wird die Tür schon beim Zuziehen fest verriegelt und ein Aufbrechen erschwert. Kombiniert mit dem neu entwickelten Dichtigkeits-
element wird das Türblatt noch fester in der Position gehalten
und schützt so vor Wettereinflüssen.

VS.BK.06 (VdS-Klasse B)

- Kontaktschließblech VS-BK.06 zur kombinierten Öffnungs und
  Verschlussüberwachung
- VdS-zugelassenes Kontaktschließblech mit Schließkontakt
  und Sabotageschleife für Alarm- und Überwachungsanlagen,
  VdS-Nr. G 110505 , Umweltklasse III
- Mit zusätzlicher Zustandsabfrage Kipp beim Einsatz unten
   waagerecht
Technische Daten:
- Schaltspannung: max. 48 V DC
- Kontaktwiderstand: max. 150 m Ω
- Temperaturbereich: -20° C bis +70° C
- Schutzart: IP67 nach DIN EN 60529
- Lebensdauer: min. 107 Schaltspiele
- Außenabmessung: Länge 104 mm, Breite 18 mm, Höhe 8,5 mm

Hinweis: Ein Umschalten des Beschlages von der Zu- in die
Kippstellung ist ohne Unterbrechung der Kontakte nicht
möglich. Die Kippüberwachung ist nicht VdS-zugelassen.

Nur ein Safe ist sicherer - Zwölf Tresorbolzen und zwei
Doppel-Schwenkriegel


· 17-fach-Verriegelung

· 2 gegenläufige STV-Doppel-
  Schwenkriegel

· Falle-Riegel-Lösung

· 2 Tresorbolzenkammern mit je 6
  stabilen Tresorbolzen

· Beide angeschrägten Führungs-
  Tresorbolzen (1) in der Endlage
  arretiert

· Die 4 gefederten Tresorbolzen (2) in
  der Endlage arretiert

· Leichtgängige und sichere
  Funktionsweise

· Hoher Schließkomfort durch Anlauf-
  schräge an den Massiv-Schwenk-
  riegeln (3)

RC1N Prüfung


RC2 Prüfung

Anschrift HUM Fensterbau